Kaum ein Hersteller wird so oft genannt wie Tesla wenn es um einen Vergleich zwischen elektrischen Autos geht und sehr oft wird versucht in irgendeinem Wert besser zu sein. Tesla, Tesla, Tesla!

Keine Frage, der Vorsprung gegenüber den etablierten Herstellern ist deutlich, (noch) nicht in der Gesamtmenge der produzierten Autos, jedoch in der Technologie und dem Zusammenspiel der Komponenten inklusive der Software.

Schau selbst nach, wie einfach dieses Auto bestellbar ist. Gern auch über meinen Empfehlungslink.

Meine Empfehlung für Tesla. oder auch direkt https://ts.la/ralf10654

Die produzierten Autos aus Fremont werden am Anfang des Quartals auf die Reise nach Europa geschickt und Mitte bis Ende eines Quartals verkauft.

Vorreiter zu sein, ist eine Last. Erst kommen die Neider, die die Technologie nicht verstehen und gern auf die Brennstoffzelle mit Wasserstoff als Energiequelle verweisen. 30 Jahre lang hat Mercedes daran geforscht und den EQC kaum jemanden gezeigt. Warum eigentlich nicht?

Plötzlich wacht die Konkurrenz auf und bringt eine Ankündigung nach der anderen. Sei es ein wahnsinnig auffälliger Prototyp EQS wie bei Mercedes oder Serienfahrzeuge die dem Tesla in einigen wenigen Punkten nahe kommen wie bei VW, oder in Einzelfällen wie dem Taycan der bei einigen Werten auch mal besser ist. (OTA klappt noch nicht, vielleicht nächstes Jahr, das Update ist zu groß!)

Probiere es einfach mal aus. Konfiguriere dir einen VW ID.3.

Hier der Link dazu.

Versuche es danach mit einem Tesla, den Unterschied kannst du nicht übersehen. Mit meinem Empfehlungs-Link erhältst du aktuell noch 1500 km Supercharching kostenlos. (vorbehaltlich Änderungen im Empfehlungsprogramm von Tesla)

Schau dir danach noch das Supercharger-Netzwerk und die Preise beim Laden an!

Viel Spaß mit deinem neuen Tesla!

Tesla mit Vorsprung

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.